Logo biebrach morgenstern gmbh
 
 
Home / Kontakt / Impressum
 
 
Kontaktangaben
Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH
Leipziger Straße 136
01127 Dresden

Tel. +49 351 4 35 35 60
Fax: +49 351 804 53 58
info@biebrach-morgenstern.de
Geschäftsführer:
Andreas Biebrach,
Sandra Biebrach


U-ID-Nr.: DE 140 124 780
St.-Nr. 202/106/04716
Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Allgemeine
Reparaturbedingungen


Allgemeine
Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung

Stand: 05/2018

Wir verarbeiten personenbezogene Daten (nachfolgend „Daten“) der Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen und komfortablen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Als „Verarbeitung“ gilt die Erhebung, Nutzung, Weitergabe und/oder Speicherung. Als „personenbezogene Daten“ gelten nach der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) grundsätzlich alle Daten, mit denen eine natürliche Person identifiziert werden kann. Die genauen Definitionen der Begrifflichkeiten sind in Art. 4 DSGVO bestimmt.

Nachstehende Ausführungen informieren Sie insbesondere über die Art, den Umfang, den Zweck, die Dauer und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über dessen Zwecke und Mittel der Verarbeitung wir allein oder gemeinsam mit anderen entscheiden, sowie über die von uns zur Optimierung und Nutzungsqualität gegebenenfalls eingesetzten Komponenten Dritter, die in eigener Verantwortung Daten verarbeiten:


A) Informationen zum Verantwortlichen
B) Rechte des Nutzers
C) Informationen zur Datenverarbeitung

A) Informationen zum Verantwortlichen

Der Verantwortliche (nachfolgend „Anbieter“) im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Biebrach - C.H. Morgenstern GmbH
Leipziger Straße 136
01127 Dresden

Tel. +49 351 4 35 35 60
Fax: +49 351 804 53 58
info@biebrach-morgenstern.de

B) Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat in Bezug auf die vom Anbieter nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten das Recht,

1. eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die ihn betreffenden Daten verarbeitet werden und auf genaue Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopien der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO;

2. die unverzügliche Berichtigung der ihn betreffenden unrichtigen Daten oder die Vervollständigung dieser Daten gemäß Art. 16 DSGVO zu verlangen;

3. zu verlangen, dass die ihn betreffende Daten gemäß Art. 17 DSGVO unverzüglich gelöscht werden, alternativ, falls beispielsweise eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen;

4. dass er die ihn betreffenden und von ihm bereitgestellten Daten nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO erhält und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern;

5. eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO einzureichen, falls der Nutzer der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner Daten durch den Anbieter gegen die DSGVO verstößt.

6. Der Nutzer kann grundsätzlich der künftigen Verarbeitung der ihn betreffenden Daten, welche durch einen Verantwortlichen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, jederzeit nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

7. Der Anbieter ist zudem verpflichtet, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund von Artikel 16 DSGVO, Artikel 17 Absatz 1 DSGVO und Artikel 18 DSGVO erfolgt, allen Empfängern der Daten mitzuteilen, denen die Daten von ihm offengelegt wurden. Die Verpflichtung besteht nicht für den Fall, dass diese Mitteilung sich als unmöglich erweist oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Dem Nutzer steht das Recht auf Auskunft bezüglich dieser Empfänger zu.

C) Informationen zur Datenverarbeitung

Soweit nachfolgend zu den einzelnen Datenverarbeitungen keine detaillierten Angaben erfolgen, werden die vom Anbieter verarbeiteten Daten des Nutzers gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Serverdaten

Aus kommunikations- und sicherheitstechnischen Gründen werden während des Besuches der Website u.a. folgende Daten, die der Internet-Browser des Nutzers an den Anbieter bzw. an seinen Webspace-Provider übermittelt, erhoben (sogenannte Serverlogfiles):

  • - Browsertyp und -version;
  • - verwendetes Betriebssystem;
  • - Website, von der der Nutzer auf die Website des Anbieters gewechselt hat (Referrer URL);
  • - Website, die der Nutzer besucht;
  • - Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • - Internet-Protokoll-(IP)-Adresse des Nutzers.

Die Daten werden zudem vorübergehend gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit der Website.

Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies

a) „Session“-Cookies

Der Anbieter verwendet auf seiner Website sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die der vom Nutzer eingesetzte Internet-Browser auf dem Endgerät ablegt und speichert. Diese Cookies verarbeiten im individuellen Umfang bestimmte Informationen des Nutzers, wie beispielsweise Browser- und Standortdaten und IP-Adresswerte.

Die Verarbeitung erlaubt es dem Anbieter seine Website bedienfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. So ermöglicht die Verarbeitung gegebenenfalls die Wiedergabe der Inhalte in unterschiedlichen Sprachen oder gegebenenfalls die Nutzung einer Warenkorbfunktion. Werden durch diese Cookies personenbezogene Daten zum Zwecke der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sollte die Verarbeitung keine Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung bezwecken, dient die Verarbeitung dem berechtigten Interesse des Anbieters an einer Verbesserung der Funktionalität der Website und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Cookies werden gelöscht, wenn der Nutzer seinen Browser schließt.

b) Cookies von Drittanbietern

Gegebenenfalls werden auf der Webseite des Anbieters auch Cookies von Drittanbietern eingesetzt. Bei diesen Drittanbietern handelt es sich um Partnerunternehmen, mit denen der Anbieter zum Zwecke der Werbung, Analyse oder der Funktionalitäten der Website zusammenwirkt. Sollte dies der Fall sein, werden die Zwecke und Rechtsgrundlagen der entsprechenden Verarbeitungen in den nachfolgenden Ausführungen wiedergegeben.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers verhindern oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig. Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players. Sollte der Nutzer die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzbar sind.

Kontaktanfragen

Im Falle einer Kontaktaufnahme des Nutzers, werden die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage genutzt. Die Angaben der Daten sind zur Beantwortung der Anfrage erforderlich, ohne die Bereitstellung der Daten ist eine Beantwortung nicht bzw. nur eingeschränkt möglich.

Dient die Kontaktanfrage der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten des Nutzers werden gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Rahmen des Kontaktformulars wird ggf. die Einwilligung des Nutzers zur vorstehenden Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Eine erteilte Einwilligung für die Kontaktanfrage kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Anbieter widerrufen. Die im Zusammenhang verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist.

Facebook

Facbook Social Plug-In

Diese Webseite verwendet Social Plug-Ins des sozialen Netzwerkes facebook.com. Anbieter ist Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plug-Ins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plug-In” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plug-Ins kann hier eingesehen werden: www.developers.facebook.com/Plug-Ins.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plug-Ins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen.

Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch auf dieser Seite ausloggen.

Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen von Facebook Inc.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sicheren und für Sie möglichst komfortablen Erbringung unserer Dienstleitungen.

Facebook Zählpixel

Die Webseite verwendet den sog. „Facebook Zählpixel“. Anbieter ist Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Mittels diesem Zählpixel ist es uns möglich, gezielt Werbung zu schalten und die Erfolgsquote von der Angezeigten Werbung bis beispielsweise zum Kaufabschluss statistisch zu analysieren.

Ihr Browser baut dafür beim Aufruf unserer Seite eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Dadurch werden neben Ihrer IP-Adresse, Browserinformationen und Informationen zu Ihrem verwendeten Endgerät übermittelt. Sollten Sie während des Besuchs unserer Seite in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt sein, ist es möglich, dass weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden und alle erhobenen Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zugeordnet werden.

Wir nehmen dabei nur Einfluss darauf, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern unsere Werbung angezeigt wird (etwa Alter, Geschlecht, Interessen, etc.).

Eine weitere Möglichkeit wäre der sog. „Erweiterte Abgleich“ (auch „Custom Audiences“, oder „Look-Alike-Audiences“). Dabei werden die Daten durch eigene Kundendaten angereichert, etwa aus einem Inhalts-Planungs-System (CRM-System), oder aus der Transaktionshistorie. Dabei werden weitere personenbezogene Daten an Facebook übermittelt, wie etwa Namen, E-Mail-Adresse, oder Adresse. Der „Erweiterte Abgleich“ wäre jedoch nur mit Ihrer Einwilligung möglich.

Um das Tracking durch den Zählpixel von Facebook zu verhindern können Sie unter folgendem Link die Funktion des Zählpixels deaktivieren: Facebook Pixel deaktivieren. Weiterhin können Sie unter folgendem Link der Individualisierung von Werbung mittels Facebook widersprechen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads#_=_.

Weitere Hinweise zu Facebook Zählpixel entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO, unser Produkt zu bewerben und unsere Marketingbemühungen zu verbessern.

Google Tag Manager

Die Seite verwendet das Plug-In Google Tag Manager. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043, USA. Google Tag Manager wird verwendet um Java-Code-Stücke einfacher in eine Seite zu implementieren und zu verwalten. Das bedeutet, dass formal keine personenbezogenen Daten durch den Google Tag Manager verarbeitet werden. Jedoch können durch das Plug-In Scripts ausgelöst werden, die Daten verarbeiten. Diese werden jedoch nur durchgereicht und nicht von Google gespeichert.

Durch die Verwendung des Google Tag Managers wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut. Dies ist für die Verwendung des Plug-Ins unvermeidbar. Wir haben keinen Einfluss auf die dabei möglicherweise übertragenen Daten.

Weitere Informationen zu Google Tag Manager und den Datenschutzeinstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen von Google Inc.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sicheren und für Sie möglichst komfortablen Erbringung unserer Dienstleitungen.

CloudFlare

Zur Absicherung der Website und zur Optimierung der Ladezeiten setzt der Anbieter CloudFlare als CDN („Content Delivery Network“) ein. CloudFlare ist ein Produkt der Cloudflare, Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, California 94107, USA, nachfolgend „CloudFlare“.

CloudFlare ist nach dem „EU-US Privacy Shield“ zertifiziert und garantiert dadurch die Einhaltung der Datenschutzvorgaben der EU bei der Verarbeitung der Daten in den USA.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active

Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters besteht an der Verbesserung der Nutzungsqualität und der Sicherheit der Website.

Bei dem Aufruf der Website werden die Anfragedaten über den Server von CloudFlare geleitet und dabei statistische Daten über den Besuch dieser Website. Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • - IP-Adresse des Nutzers;
  • - Aufgerufene Website;
  • - Browsertyp und Version;
  • - Betriebssystem des Nutzers;
  • - Website, von der der Nutzer auf die Website des Anbieters gewechselt hat (Referrer URL);
  • - Verweildauer auf der Website;
  • - Häufigkeit des Aufrufs der Website.

CloudFlare verwendet die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch CloudFlare sind in den Datenschutzhinweisen von CloudFlare enthalten:

https://www.cloudflare.com/privacypolicy/

Stellenbewerbungen

Bei digitalen Bewerbungen werden die Bewerbungsdaten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. in Verbindung mit Art. 88 Abs. 1 DSGVO.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können die übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, in der Personalakte gespeichert werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG in Verbindung mit Art. 88 Abs. 1 DSGVO.

Die Löschung der übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung der Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, AGG) eine längere Speicherung von bis zu vier Monaten oder Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens erforderlich ist.

Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG.
Das berechtigte Interesse des Anbieters besteht an der Rechtsverteidigung.

Wenn in eine längere Speicherung der Daten in einer Interessenten-Datenbank ausdrücklich eingewilligt wurde, werden die Daten aufgrund der Einwilligung weiterverarbeitet.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung hierzu kann nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Anbieter für die Zukunft widerrufen werden.

Haftungsausschluss
Die Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind frei bleibend und unverbindlich. Die Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuellen und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seite hat die Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich die Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Dieser Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die Jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
Download Muster-Widerrufsformular

Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) können ihre Vertragserklärung innerhalb von dreißig Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Verwenden des beigefügten Formulars widerrufen.

Sie haben das Recht, binnen dreißig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt dreißig Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Biebrach - C.H.Morgenstern GmbH
Geschäftsführer: Andreas Biebrach, Sandra Biebrach
Leipziger Strasse 136
01127 Dresden
info@biebrach-morgenstern.de
Telefon: +49 351 / 4 35 35 60
Fax: +49 351 / 8 04 53 58

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder e-mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

- Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

- Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

- Verträge zur Lieferung von Ton – oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

Download Muster-Widerrufsformular
 
 
biebrach morgenstern
Leipziger Straße 136
01127 Dresden

Telefon:( 03 51) 4 35 35 60
Telefax: (03 51) 8 04 53 58
Werkstatt: (03 51) 8 48 64 25

info@biebrach-morgenstern.de
AGB der Biebrach -
C.H. Morgenstern GmbH


Hier finden Sie unsere

Allgemeinen
Reparaturbedingungen


Allgemeine
Geschäftsbedingungen
Muster-Widerrufsformular zum Download:

Muster-Widerrufsformular
biebrach morgenstern stellt ein umfangreiches Sortiment von Elektrowerkzeugen, Werkstatt- und Industriebedarf und Reinigungstechnik von nahmhaften Herstellern zur Verfügung.
Logos
 
 
Home / Kontakt / Impressum
 
 

Home | Impressum/DatenschutzKontakt | info@biebrach-morgenstern.de | 01127 Dresden, Leipziger Straße 136 | Telefon: (03 51) 4 35 35 60 |